HINTERGRUND

Frauenselbsthilfe nach Krebs Der gemeinnützige Verein steht seit 1976 Krebskranken und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Bundesweit gibt es über 400 Gruppen, in Rheinland-Pfalz 38. Nach seinem Fünf-Punkte-Programm will der Verein Krebskranke seelisch begleiten, helfen, die Angst vor weiteren Untersuchungen und Behandlungen zu überwinden, Vorschläge zur Stärkung der Widerstandskraft geben, die Lebensqualität verbessern helfen, über soziale Hilfen, Versicherungs- und Schwerbehindertenrecht informieren.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Kontakt zur Gruppe Daun/Vulkaneifel: Sigrid Kannenberg, Boxberg, Telefon 02692/8343; Maria Langs-hausen, Dreis-Brück, Telefon 06595/658; Karin Hörz, Gillenfeld, Telefon 06573/99769. (bb)

Mehr von Volksfreund