HINTERGRUND

Marke Eifel Mit dem Eifel-"e" ausgezeichnet werden Betriebe, die eine ganze Reihe von Kriterien erfüllen müssen. Dazu zählen die Benennung eines "Qualitätscoachs", das Erstellen einer "Service-Kette" zu Reservierung, Ankunft, Aufenthalt, Abreise und Nachbetreuung der Gäste, mindestens eine drei-Sterne-Klassifizierung beim Deutschen Tourismusverband und der Einsatz regionaler Produkte, bevorzugt ebenfalls mit dem Markensiegel "Eifel" - vom Eifel-Schinken bis zu Honig oder Edelbränden.

Außerdem vorgeschrieben sind regelmäßige Teilnahmen an weiteren Qualitäts-Schulungen. (fpl)