HINTERGRUND

VEREINE: Angelverein, Computerclub, Freiwillige Feuerwehr mit Jugendfeuerwehr, Karnevalsverein, Katholische Frauengemeinschaft, Kirchenchor, Männergesangverein, Möhnenverein, Motorradclub, Musikverein, Opelclub, Ortsgruppen von DLRG, Deutsches Rotes Kreuz und Eifelverein, Pfadfinder, Schlepperclub, Schützenbruderschaft, Sportverein und Tennisclub. INFRASTRUKTUR: In Gillenfeld gibt es einen Arzt und Zahnarzt, eine Apotheke und eine Praxis für Krankengymnastik. Zwei Geldinstitute unterhalten Filialen, es ist eine Postagentur vorhanden, und es gibt eine Reihe von Geschäften, in denen der Lebensbedarf gedeckt werden kann. FREIZEIT: Zu den wichtigsten Freizeiteinrichtungen zählen das Naturfreibad am Pulvermaar und das Hallenbad im "Gillenfelder Hof"; bei beiden gibt es Familienrabatt. Weitere Attraktionen sind ein Minigolfplatz und ein Ziegenhof, das Wanderwegenetz durch Wiesen und Mischwälder ist ausgeschildert, es gibt zahlreiche gut markierte Radwanderwege mit unterschiedlichen Streckenprofilen in der Nähe. Als Ausflugsziele in der Nähe bieten sich das Vulkanhaus und die Lavabombe in Strohn, das Schulmuseum in Immerath und die Korbflechterei in Mückeln sowie die Glockengießerei in Brockscheid sowie mehrere Naturschutzgebiete an. Einen Wunsch hat Heike Hermes, gerade vor dem Sommer, dennoch: "Schön wäre es, wenn wir eine Eisdiele hätten."(bb)