Naturerlebnis Ein friedliches blaues Kleinod

GILLENFELD · (bs) Still, naturreich und etwas einsam – das Holzmaar bei Gillenfeld hat seinen ganz eigenen Zauber. Schwimmen und Bootfahren sind in dem etwa 20 Meter tiefen Maar nicht erlaubt, um die angesiedelte Fauna nicht zu stören oder zu schädigen, auch zur Freude der Besucher des um das Gewässer führenden Wanderweges.

 Beeindruckende Stille rund um das Maar. Foto Bernd Schlimpen

Beeindruckende Stille rund um das Maar. Foto Bernd Schlimpen

Foto: TV/Bernd Schlimpen

Sie können ganz ungestört die ruhige Natur genießen. Ob es hier immer so friedlich war? Es wird vermutet, dass der Name aus der Zeit stammt, als das Maar als Wasserquelle für eine nahegelegene Holzmühle diente.
Foto: Bernd Schlimpen