Hufe im Matsch

GEROLSTEIN. Volles Programm beim Reit- und Springturnier in Gerolstein. Viele Starter gingen beim Turnier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Reitsportvereins an den Start. Sie hatten mit dem matschigen Boden zu kämpfen.

Der wegen des Regens matschig gewordene Boden verlangte nicht nur den Teilnehmern des Springparcours alles ab, sondern auch den Startern bei der "Jump&Drive Prüfung". Pferd und Reiter müssen in dieser Disziplin zunächst gemeinsam einige Hindernisse überwinden, bevor der Reiter auf ein Auto umsteigt. Damit muss er mehrere Tore fehlerfrei durchfahren und das Auto wieder einparken. Courage und Geschick waren gefragt, denn sowohl die Pferde als auch das Auto hatten mit dem schweren Untergrund zu kämpfen. Die Gefahr, in dem engen Parcours wegzurutschen, stieg mit höherem Tempo. Bei den Reit-Wettbewerben zeigten sich die Amazonen des RSV Gerolstein von ihrer starken Seite. Daniela Schönborn verpasste auf Costa nur knapp den Sieg im A-und L-Springen mit einer Sekunde Rückstand auf den Ersten. Diana Lenzen erkämpfte sich mit Pacco den zweiten Platz im L-Springen und im L-Punktespringen. Im M-Springen, der zweitschwersten Springprüfung, wurde sie nach kurzzeitiger Führung noch auf den sechsten Platz verdrängt. Auch die jungen Springreiter waren erfolgreich. Jessica Breloer auf Chacomo, Alessa Leuschen auf Caspar, Anne Seywert auf Aranka und Stephanie Schumacher auf Alina belegten im Springreiterwettbewerb die ersten vier Plätze. Spannend ging es auch im Dressurviereck zu. Mit einer Note von 7,4 sicherte sich Alessa Leuschen auf Caspar den ersten Platz in der E-Dressur.Ergebnisse:JUGENDREITER: 1. Anne Seywert, Stefanie Kerl, Annika Kerl, Kiara Dribeck-Holmgut, Vanessa Ensch, Ilona Kuhl, Vanessa Limburg, Marcel Polich, 2. Judith Otto, Stephanie Schumacher, Tamera Lorch, Lea Emonts, Miriam Burg, Sophie Hüllen, Steffi Hansen, Alina Gierden, 3. Ines Armbruster, Angelina Schuck, Lukas Wagner, Heike Kill, Lukas Caspers, Annemarie Müller, Anja Brost, Nora Marouk, Maximilian Limburg, Nina Schüller, Celina LenderSPRINGREITERWETTBEWERB: 1. Jessica Breloer, 2. Alessa Leuschen, 3. Anne Seywert (alle RSV Gerolstein).E-DRESSUR: 1. Alessa Leuschen (RSV Gerolstein), 2. Lisa Schleimer (PSG Trier-Pellingen), 3. Laura Brück (RV Rom) und Tanja Förster (RSV Gerolstein).E-DRESSUR JUGEND-CUP: 1. Tanja Förster (RSV Gerolstein), 2. Lisa Schleimer (PSG Trier-Pellingen), 3. Ines Armbruster (RuFV Daun).E-SPRINGEN JUGEND-CUP: 1. Rene Zäck (Girl ZRFV Maifeld), 2. Susan Lörscher (SV Ensch), 3. Markus Lunkes (TSG Lunkeshof).E-SPRINGEN: 1. Jessica Breloer (RSV Gerolstein), 2. Caroline Limpach (RV Gestüt Hohensonne), 3. Susan Lörscher (SV Ensch), 3. Katharina Wenzel- Hubertus (RV Könen).EIGNUNG: 1. Diana Lenzen (RSV Gerolstein).A-DRESSUR: 1. Sarah Neblik (RFV St. Georg Könen), 2. Sabina Folz (PSG Trier-Pellingen) und Sonja Müller (RFV Geisbüschhof), 3. Catharina Franke (PSG Trier-Pelingen), 3. Christine Budde (PSG Trier-Pellingen)SPRINGPFERDE A: 1. Gerhard Olze (ZRFV Bitburg), 2. Stefan Berling (RFV St. Georg Könen), 3. Bernhard Kimmlingen (TSG Lunkeshof).SPRINGPFERDE L: 1. Bernhard Kimmlingen (TSG Lunkeshof), 2. Gerhard Olze (ZRFV Bitburg), 3. Ralf Jünger (RZV Mayen).A-STILSPRINGEN: 1. Jacqueline Birke (RFV Rheinböllen), 2. Susan Lörscher (SV Ensch), 3. Nadine Vitalis (VRSPZ Bad-Ems).A-SPRINGEN: 1. Thomas Wolff (ZRFV Maifeld), 1. Marvin Ackermann (RSCenter Ettringen), 2. Werner Jösel (RV Wissen) und Julia Weinbach (Turn-u. Wsv Adenau), 3. Diana Lenzen (RSV Gerolstein) und Thomas Lunkes (TSG Lunkeshof).A-SPRINGEN AMAZONEN: 1. Elke Schäger (ZRFV Maifeld), 2. Christiane Boos (Dockendorfer RC), 3. Laura Dahm (RZV Mayen).L-SPRINGEN: 1. Marvin Ackermann (RSCeneter Ettringen), 2. Christiane Boos (Dockendorfer RC), 3. Christiane Boos (Dockendofer RC).L-PUNKTESPRINGEN: 1. Werner Jösel (RV Wissen), 2. Diana Lenzen (RSV Gerolstein), 3. Elke Metzdorf (RSV Gestüt Hohensonne).M-SPRINGEN: 1. Marco Schmotleiz (RZV Mayen), 2. Elke Jünger (RZV Mayen), 3. Werner Jösel (RV Wissen).M-SPRINGEN SIEGERRUNDE: 1. Marvin Ackermann (RSCenter Ettringen), 2. Marc Heimes (RSV Gestüt Hohensonne), 3. Elke Jünger (RZV Mayen).JUMP&DRIVE: 1. Thomas Wolff (ZRFV Maifeld), 2. Arnold Keller (RJC St. Hubertushof Noviand), 3. Nina Konder (Post-Sport-Telecom-Trier RF)OLDIE-CUP: 1. Elke Schäfer (ZRFV Maifeld), 2. Benno Jungbluth (ZRFV Maifeld), 3. Horst Hannappel (RZV Koblenz-Metternich).