1. Region
  2. Vulkaneifel

Hundert Jahre im Einsatz für die Bürger

Hundert Jahre im Einsatz für die Bürger

Die Freiwillige Feuerwehr Rengen feiert vom 4. bis 7. Juli einen runden Geburtstag: Sie ist 1914 gegründet worden. Der Dauner Stadtteil ist auch Schauplatz des Feuerwehrtags der Verbandsgemeinde Daun.

Daun-Rengen. Die Wehr des Dauner Stadtteils Rengen plant seit mehr als einem Jahr das Fest zum 100-jährigen Bestehen, zu dem viele Gastwehren erwartet werden. "Alle Ortsvereine unterstützen uns und insgesamt sind etwa 50 Helfer notwendig", sagt Wehrführer Peter Pauly, der am Sonntag, 6. Juli, von Michael Schiffels abgelöst wird.
Die Rengener Wehr hat 24 Mitglieder und eine zwölfköpfige Altersabteilung. Viele Aufgaben werden von ihr in Rengen wahrgenommen, dazu gehören die Hilfe beim Martinsfeuer, die Organisation einer Vatertagswanderung, Reinigung der Wasserläufe im Dorf oder die Unterstützung der Möhnen.
Der jüngste Einsatz war 2013, als in einem Haus die Brandmelder anschlugen. An einen großen Einsatz erinnert sich Wehrführer Peter Pauly: "2010 mussten wir beim Brand einer Feldscheune ausrücken." bsExtra

Festprogramm zum 100-jährigen Bestehen der Feuerwehr Rengen im und ums Festzelt beim ehemaligen Gelände der Spedition Gräfen in Rengen:Freitag, 4. Juli: Disco mit "Eifelelectro". Samstag, 5. Juli: 17.30 Uhr Heilige Messe im Festzelt, 19 Uhr: Eröffnung des Bierpavillons, 20 Uhr Eintreffen der Gastwehren mit anschließender Begrüßung, Tanz mit der Kapelle "No Chance". Die WM-Spiele können im Festzelt geschaut werden. Sonntag, 6. Juli: Verbandsgemeindefeuerwehrtag: 10 Uhr Wehrführertagung mit Verabschiedungen und Ernennung von Führungskräften; 12 Uhr Fahrzeugausstellung; 13.30 Uhr Eintreffen der Gastwehren; 14 Uhr Begrüßung und musikalische Unterhaltung mit dem Muskiverein Üdersdorf, Verleihung von Feuerwehrehrenabzeichen, Verabschiedung und Ernennung des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Daun; 15.30 Uhr Übergabe neuer Feuerwehrfahrzeuge durch den Dauner Verbandsgemeinde-Bürgermeister Werner Klöckner; 16 Uhr: Schauübung der Freiwilligen Feuerwehren, danach Dämmerschoppen und Ausklang. Ansprechpartner bei der Freiwilligen Feuerwehr ist Michael Schiffels, Geranienstraße 12, 54550 Rengen, Telefon 0160/94626544.bs