1. Region
  2. Vulkaneifel

Im Jubiläumsjahr kommt ein Star ans Maar

Im Jubiläumsjahr kommt ein Star ans Maar

Die Organisatoren der Konzert- und Theaterreihe in der Vulkaneifel erweitern das Angebot gegenüber 2013 um zwei Veranstaltungen. Zudem geht es nach einer Pause zurück zur Wiege des Festivals: Am Gemündener Maar sind wieder Konzerte möglich.

Daun. Der "Magier mit der Klarinette" soll in diesem Jahr für magische Momente in der Vulkaneifel sorgen: Giora Feidman, der schon auf mancher großen Bühne in der Welt aufgetreten ist, kommt im Sommer wieder auf eine ganz besondere: Die am Gemündener Maar, wo der international renommierte Musiker bereits 2010 aufgetreten ist.
Doppelter Grund zur Freude


Was für die Organisatoren der Veranstaltungsreihe Klassik auf dem Vulkan ein doppelter Grund zur Freude ist: dass es gelungen ist, Feidman erneut zu verpflichten, und dass nach einem Jahr Zwangspause, weil der Umbau des Freibads anstand, das Maar wieder als Konzertkulisse genutzt werden kann. "Wir kehren damit zurück an die Wiege von Klassik auf dem Vulkan, denn auf der Bühne am Maar hat 2005 alles angefangen", erinnerte Ingrid Wesseler vom Organisationsteam bei der Vorstellung des Programms 2014 in Daun. Weil das Maar 2013 als Austragungsort nicht verfügbar war, war das Festival auf drei Veranstaltungen begrenzt. Nun wird aufgestockt: Das Programm umfasst fünf Konzerte und Theateraufführungen. Neben dem Maar wird auch der Burgberg wieder Veranstaltungsort sein. So findet das Eröffnungskonzert am Samstag, 24. Mai, dort in der evangelischen Kirche statt. Auftreten wird die Camerata Cusana. Für das letzte Wochenende im Juni wird eine Freilichtbühne auf dem Burgberg aufgestellt. Gespielt werden die Shakespeare-Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung" (28. Juni) und - speziell für Kinder - "Das Dschungelbuch" (29. Juni). Zwei Konzerte wird es wieder unter freiem Himmel auf der Bühne am Maar geben. Am Samstag, 19. Juli, ist dort "ABBA Gold - The Concert Show" zu Gast, am Samstag, 2. August, Giora Feidman mit dem Gershwin-Quartett.
Die zehnte Auflage von Klassik auf dem Vulkan ist wieder Bestandteil des Kultursommers des Landes Rheinland-Pfalz, was auch mit einer finanziellen Unterstützung verbunden ist. Die Organisatoren verfügen für 2014 über ein Budget von 87 000 Euro. Gut 18 000 Besucher haben seit 2005 die Veranstaltungen des Festivals besucht. Zur Freude des scheidenden Dauner Stadtbürgermeisters Wolfgang Jenssen: "Die Stadt Daun kann stolz sein auf eine etablierte Reihe wie Klassik auf dem Vulkan."
Weitere Infos im Internet unter www.klassikaufdemvulkan.de
Extra

Das Programm von Klassik auf dem Vulkan:Samstag, 24. Mai, 20 Uhr, Kirche auf dem Dauner Burgberg: Konzert des Barockensembles Camerata Cusana Samstag, 28. Juni, 20.30 Uhr, Open-Air-Theater auf dem Dauner Burgberg: Der Widerspenstigen Zähmung (Komödie von William Shakespeare) Sonntag, 29. Juni, 16 Uhr, Open-Air-Theater auf dem Dauner Burgberg: Das Dschungelbuch (Theater mit Musik für große und kleine Leute ab fünf Jahren) Samstag, 19. Juli, 20.30 Uhr, Open-Air-Konzert am Gemündener Maar: Abba Gold - The Concert Show, ab 18.30 Uhr Dinnermusik mit Four of Us Samstag, 2. August, 20.30 Uhr, Open-Air-Konzert am Gemündener Maar: Giora Feidman & Gershwin Quartett, ab 18.30 Uhr Dinnermusik mit dem Duo Balance. sts