1. Region
  2. Vulkaneifel

Improvisationstheater folgt Symbolen und erzählt Geschichten

Improvisationstheater folgt Symbolen und erzählt Geschichten

"Merry Christmaus": Das Forum Daun zeigt am Samstag, 22. November, 20 Uhr, Kabarett mit dem Improvisationstheater Springmaus - ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Daun. Vor mehr als 2000 Jahren nahmen drei alte Herren die größten Reisestrapazen in Kauf - nur, um einem ungewöhnlichen Stern zu folgen. Sicher hätten Kaspar, Melchior und Balthasar sich über den Komfort eines Erste-Klasse-Sitzplatzes im ICE gefreut, hätten dann aber wohl die Geburt Jesu Christi verpasst.
So aber durchquerten sie auf garantiert CO2-bilanzneutralen Kamelen Länder und Wüsten, um dem Beginn einer großen Geschichte beizuwohnen. Während es in der Antike noch ein unbekanntes Flugobjekt am Firmament sein musste, reicht heute ein kleiner weißer angebissener Apfel, um die Menschen zu locken. Manch einer ändert auch beim Anblick eines großen goldenen "M" seine Reiseroute.
Das Ensemble der Springmaus möchte an dem Abend in Daun mit seinem Publikum sowohl alltäglichen als auch ungewöhnlichen Symbolen folgen, um einzigartige Geschichten zu improvisieren. red
Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" class="more" text="www.volksfreund.de/tickets"%>