1. Region
  2. Vulkaneifel

In Bank eingebrochen, Geldautomat geknackt

In Bank eingebrochen, Geldautomat geknackt

Kelberg. (red) Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Freitag gegen 0.36 Uhr in das Gebäude der VR-Bank (Rhein-Ahr-Eifel) in Kelberg ein. Durch den Schalterraum gelangten sie zu einem Geldausgabe-Automaten, den sie von der Rückseite her aufbrachen.

Die Täter stahlen einen fünfstelligen Bargeldbetrag. Der Tatort wurde von den Dieben durch ein Seitenfenster verlassen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand dürfte es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben. Die detaillierte Auswertung der Raumüberwachungsanlage steht noch aus. Die Bank hat eine Belohnung von 1500 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, ausgesetzt.

Hinweise an die Kriminalpolizei Wittlich unter Telefon 06571/9500 und die Polizei-Inspektion Daun, Telefon 06592/96260.