1. Region
  2. Vulkaneifel

"In der Vielfalt liegt die Stärke"

"In der Vielfalt liegt die Stärke"

Große Resonanz auf den Infotag an der Berufsbildenden Schule (BBS) Gerolstein: 500 Schüler aus acht Schulen des Landkreises Vulkaneifel und den Nachbarkreisen informierten sich über das große Angebot verschiedener Bildungswege. Auffallend viele Eltern waren in diesem Jahr mit dabei.

Gerolstein. (vog) "Für die Kinder ist es schwer, sich zu entscheiden. Wir wollen helfen und dabei sein, wenn es um die Wahl des bestmöglichen Bildungsweges geht", erklärt Hans-Peter Saxler. Der dreifache Vater aus Utzerath schaut sich gemeinsam mit seiner ältesten Tochter um.

Die 15-jährige Cornelia ist begeistert. Die Zehntklässlerin der Realschule Daun meint: "Am liebsten würde ich noch zwei Jahre Schule im Bereich Controlling machen. Meine zweite Wahl wäre E-Commerce und Handel."

So klar sind nicht bei allen Schülern die Berufswünsche. Tatjana, Neuntklässlerin der Regionalen Schule Gillenfeld, möchte "irgendwas mit Kindern machen". Ihr Klassenkamerad Steffen ist sich hingegen sicher, dass er Verwaltungsfachwirt werden möchte.

Katharina Klaes (16 Jahre, Regionale Schule Gerolstein) findet den Infotag und den Parcours mit 20 Ständen "gut und einfach alles interessant". Ihre Klassenkameradin Sarah Bitzigeio ist sich nach dem Besuch sicher: "Restaurantfachfrau ist das richtige für mich." Klassenlehrerin Alexandra Hahm gewinnt dem Infotag viele Vorteile ab. Sie sagt: "Für viele Schüler ist das Schnupperangebot sehr gut, weil sie keine klaren Vorstellungen haben." In der Klasse werde der Besuch nachbearbeitet.

Madeleine Steffes, BBS-Sprecherin, kann verstehen, dass die Informationen nicht alle direkt "verdaut" werden können. Sie sagt: "Mit dem Motto ,In der Vielfalt liegt die Stärke' kann das große Bildungsangebot unserer Schule treffend umschrieben werden."

Fernab der ehemaligen Berufsschule sind an der BBS viele zusätzliche Ausbildungen möglich - bis hin zum Abitur. BBS-Schulleiter verspricht: "Wir helfen jedem, den besten Weg zu finden. Gerne auch in Einzelgesprächen." Extra Aufnahmeanträge für die Bildungsgänge der Vollzeitklassen (Fachschule, Berufsoberschule I und II, Duale Berufsoberschule, Höhere Berufsfachschule sowie Berufsfachschule I und II) können bis ersten März gestellt werden. BBS Gerolstein, Sarresdorfer Straße 44, 54568 Gerolstein, 06591/95660. Mehr Informationen im persönlichen Gespräch nach vorheriger Terminabsprache oder im Internet unter www.bbs-gerolstein.de (vog)