In guter Gesellschaft

ROCKESKYLL. (vog) Heute wird das Familienoberhaupt einer Großfamilie, Susanna Neuerburg, 93 Jahre alt. Die Seniorin lebt gemeinsam mit drei weiteren Generationen unter einem Dach.

"Das ist schön. Das haben heute nicht mehr viele Alte", freut sich die 93-jährige Susanna Neuerburg. Seit zwei Jahren lebt sie im neuen großen Haus des "mittleren" ihrer drei Söhne. Die dreifache Mutter genießt sichtbar ihren Lebensabend im Kreis der Familie.Enkel und Urenkel halten sie auf Trab

Vor allem, weil sie gesundheitlich immer schwächer wird. Lange Zeit zum Grübeln lassen ihr die sieben Enkel und 15 Urenkel nicht. Der zweijährige Lukas lebt mit im Haus und ist "ganz verrückt auf die Oma". Der Kleine schenkt ihr Steine, die er beim Spielen im Freien findet. Außerdem pflegen Urgroßoma und Urenkel ein Ritual, wie die 38-jährige Enkelin und Lukas' Mutter Jutta Anthon verrät: "Gemeinsam gucken sie sich die alten Fotoalben an und Oma erzählt ihm dann die alten Geschichten dazu". Sohn und Hausherr Siegfried Neuerburg verrät schmunzelnd: "Außerdem ist sie bis vor sieben Jahren noch selbst Auto gefahren." Lachend plaudert der 64-Jährige das vermeintliche "Geheimrezept" seiner Mutter aus: "Bis vor einem Jahr hat sie täglich ein Päckchen Zigaretten geraucht und dass, obwohl sie erst mit 50 damit angefangen hat."

Mehr von Volksfreund