In Kirche gekokelt

Mehren. (as) In der Mehrener Pfarrkirche wurde gekokelt: Zwischen Samstag, 19. Juni, bis Dienstag, 22. Juni, haben Unbekannte mehrfach in dem Gotteshaus sämtliche Kerzen im Altarraum angezündet und Faltblätter angebrannt.

Küster Gilbert Plein hatte die Gefahrenquelle rechtzeitig entdeckt, als er das Gebäude an den Abendenden abschließen wollte. "Zum Glück ist kein Schaden entstanden. Aber aus unbeaufsichtigten Kerzen kann schnell ein Feuer entstehen", sagt er. Als Täter hat Gilbert Plein Kinder in Verdacht. Er hofft, dass es mit den Feuerstreichen bald vorbei ist. Ansonsten müsse die Kirche Konsequenzen ziehen. "Dann muss das Gebäude außerhalb der Gottesdienste geschlossen bleiben", sagt der Küster.

Hinweise erbittet die Polizei inn Daun unter Telefon 06592/96260.

Mehr von Volksfreund