1. Region
  2. Vulkaneifel

Infotafel am Pelmer Eisenbahndenkmal beschmiert

Infotafel am Pelmer Eisenbahndenkmal beschmiert

"Was geht in den Köpfen von Leuten vor, die so etwas machen?", empört sich Thea Merkelbach aus Pelm angesichts der Schmiererei auf der Infotafel am Eisenbahndenkmal und schickt dem Trierischen Volksfreund das Foto. Als Albrecht Hermes von der Reservistenkameradschaft Gerolstein kürzlich ein Blumengesteck an dem Denkmal ablegte, habe er das aufgesprühte "Hallo" entdeckt, erklärt Thea Merkelbach und sagt: "Wir sind wütend und traurig.

" Das Denkmal erinnert an die Toten eines am 19. Mai 1897 verunglückten Militärzugs. Es wird von den Gerolsteiner Reservisten und dem Arbeitskreis "Eisenbahndenkmal" ehrenamtlich betreut. Es war 2003 vollständig restauriert und zuletzt 2011 verschönert worden. (bb)/Foto: privat