1. Region
  2. Vulkaneifel

Instagram meets History: #Gerolsteiner Entstehungsgeschichte

Firmengeschichte : Gerolsteiner Brunnen überträgt seine Entstehungsgeschichte ins Social-Media-Zeitalter

Der Gerolsteiner Brunnen bringt seine Entstehungsgeschichte in die Neuzeit: Der Mineralbrunnen hat zusammen mit seiner Lead-Agency Heimat und der Produktionsfirma Fount ein Video im Stil einer Instagram-Story produziert.

Darin wird der Geologe und Begründer des Unternehmens, Wilhelm Castendyck, begleitet, wie er im Jahr 1888 auf der Suche nach Kohlensäure die besondere Quelle in der Vulkaneifel entdeckt und den Gerolsteiner Mineralbrunnen gründet.

Junge Zielgruppe In der Umsetzung wird mit gängigen Social-Media-Features wie Vertaggen von Personen (beim Tagging werden Online-Inhalte mit zusätzlichen Informationen versehen) oder Orten gespielt, wodurch mit einem Augenzwinkern eine junge Zielgruppe angesprochen werden soll. Das rund vierminütige Video ist zurzeit auf allen Gerolsteiner Social-Media-Kanälen inklusive Ad-Kampagne im Internet zu sehen.

Der Hauptakteur des Videos ist der Geologe Wilhelm Castendyck, der nach Kohlensäure sucht und dabei die Gerolsteiner Quelle findet. Dafür wird die Selfie-Perspektive seines fiktiven Instagram-Accounts @therealwilhemcastendyck gewählt: Hier zeigt er in täglichen Stories den Fortschritt seiner Mission.

Glück an #Tag61 Zunächst verläuft die Suche schleppend, aber an #Tag61 hat er Glück und stößt bei seinen Bohrungen auf sprudelndes Wasser. @therealwilhemcastendyck bringt freudig seinen Fund zu seinem Kumpel, dem besten Chemiker seiner Zeit, mit dem fiktiven Account @prof.dr.fresenius.

Bei seinen Untersuchungen stellt @prof.dr.fresenius fest: Das Wasser ist rein, mineralienreich, schmeckt besonders gut und ist voller Kohlensäure! Das überzeugt @therealwilhemcastendyck, und er gründet unverzüglich den Gerolsteiner Brunnen. Seit dem 1. Januar 1888 ist auch Gerolsteiner Mineralwasser – #dasWassermitStern – eine eingetragene Marke und seit 1959 bis heute laut Information des Unternehmens „die beliebteste Mineralwasser-Marke Deutschlands“.

„Wir bei Gerolsteiner sind stolz auf unsere Entstehungsgeschichte und unsere Herkunft. Um diese auch unserer jungen Zielgruppe näherzubringen, wollten wir einen innovativen Weg gehen. Dafür passt das neu-alte Instagram-Video hervorragend”, erklärt Marcus Macioszek, Marketingleiter des Gerolsteiner Brunnen. „Wir sind sehr gespannt, wie The Real Wilhelm Castendyck bei der Community ankommt.“

Das Video ist hier zu finden: Gerolsteiner Instagram, Gerolsteiner Facebook und Gerolsteiner LinkedIn. Im Anschluss an die zweiwöchige Laufzeit ist die #Gerolsteiner Entstehungsgeschichte auf YouTube und im Gerolsteiner Besucherzentrum zu sehen.