1. Region
  2. Vulkaneifel

Jacqueline Meißner, Kim Sindermann, SC Rot-Weiß Rengen, neue Trikots

Sport : Jagdpächter stiftet neue Trikots für Rengener C-Juniorinnen

(red) Die Spielerinnen und das Trainer-Duo der C-Juniorinnen vom Sportclub Rot-Weiß Rengen freuen sich über einen Satz neue Trikots. Jacqueline Meißner und Kim Sindermann vom Fußball­bundesligisten Sportgemeinschaft Essen-Schönebeck 19/68 überreichten sie zusammen mit einem signierten Ball.

 Die Spielerinnen Jacqueline Meißner und Kim Sindermann vom Fussballbundesligisten SGS 19/68 aus Essen überreichten den C-Juniorinnen des SC Rot-Weiß Rengen in Daun einen neuen Trikotsatz.
Die Spielerinnen Jacqueline Meißner und Kim Sindermann vom Fussballbundesligisten SGS 19/68 aus Essen überreichten den C-Juniorinnen des SC Rot-Weiß Rengen in Daun einen neuen Trikotsatz. Foto: Winfried Schneider

Auch Geschäftsführer Florian Zeutschler und Trainer Markus Högner waren dabei. Sie luden die Eifelerinnen zu einem Bundesligaspiel im Stadion an der Hafenstraße in Essen ein.

Gespendet hat die Trikots Gerd Kropmanns, Jagdpächter in Bove­rath, gemeinsam mit dem Verein SGS Essen, dessen Hauptsponsor er ist. Kropmanns ist seit Jahren freundschaftlich mit dem Dauner Stadtteil Rengen verbunden. David Müller, Vorsitzender des SC Rot-Weiß, dankte für das große Engagement aller Beteiligten.