JAGD

STEFFELN/DAUN. Am Wochenende war die traditionelle kreisweite Ansitzjagd auf Füchse und Schwarzwild. 57 Füchse wurden in den drei Hegeringen Gerolstein, Hillesheim und Obere Kyll erlegt. An der Schutzhütte in Steffeln wurde die Strecke gelegt.

Genaue Abschusszahlen aller neun Hegeringe im Kreis Daun werden erst in den nächsten Tagen vorliegen. Nach Schmuddelwetter in den vergangenen beiden Jahren hatten die Jäger in diesem Jahr optimale Bedingungen. Es wird mit hohen Abschusszahlen gerechnet. Kreisweit werden 36 erlegte Füchse aus allen Hegeringen im Landesuntersuchungsamt auf Fuchsbandwurm und Tollwut untersucht. vog/Foto: Gabi Vogelsberg