1. Region
  2. Vulkaneifel

Jahresausflug mit vielen positiven Eindrücken

Jahresausflug mit vielen positiven Eindrücken

Daun (red) Der Eifelverein Ortsgruppe Daun kehrte vom achttägigen Jahresausflug mit vielen positiven Eindrücken aus dem Zittauer Gebirge zurück. Unter dem Motto "Rübezahl und Ahornzwerge" führten die kulturellen Ausflugsfahrten nach Bad Flinsberg (Polen) im Isergebirge und nach Harrachov (Tschechien) im Riesengebirge, sowie in die Stadt Turnov, dem Zentrum des Böhmischen Paradieses.

Desweiteren wurden die Sorbenstadt Bautzen und die Städte Görlitz und Dresden mit informativen Stadtführungen besucht. Der Oybiner Gebirgsexpress brachte die Teilnehmer zu den Ruinen der ehemaligen Böhmischen Königsburg, erbaut von Kaiser Karl IV und zum ehemaligen Kloster der Cölestiner auf den mächtigen Sandsteinfelsen, der liebevoll auch Bienenkorb genannt wird. Eine beeindruckende und hochinteressante Landschaft im äußersten Osten der Bundesrepublik wurde entdeckt, die nur wenigen bekannt sein mag. FOTO: VEREIN