Japanischer Pianist spielt im Rathaussaal

Japanischer Pianist spielt im Rathaussaal

Der japanische Pianist Motoi Kawashima gibt am Samstag, 3. September, um 19.30 Uhr ein Konzert im Rathaussaal Hillesheim. Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung bezeichnet Motoi Kawashima als "Pianisten mit goldenen Händen".

In Hillesheim stehen Werke von Mozart, Schubert, Liszt und Ravel auf dem Programm.
Motoi hat bereits Preise bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben gewonnen. Er war zudem schon in vielen berühmten Konzertsälen der Welt zu hören.
So konzertierte der Pianist etwa im großen Saal der Berliner Philharmonie, im Steinwayhaus, im Kulturzentrum Jounieh, in der Beiruter Assembly-Hall im Libanon, im Metropolitan Art-Space sowie in der Suntry-Hall in Tokio. red
Konzertkarten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. Weitere Informationen: www.forum-hillesheim.de