Jünkerather Gewerbeverein hat einen neuen Vorstand

Wirtschaft : Auf der Suche nach mehr Pep

Die Interessengemeinschaft Jünkerath wählt einen neuen Vorstand und denkt über ein Sommerfest nach.

Kommen zu einer Jahreshauptversammlung lediglich elf von rund 40 Mitgliedern eines Gewerbevereins, dann werden schnell grundsätzliche Fragen laut. Bei der Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Jünkerath e.V. geht es dementsprechend um diverse Möglichkeiten, den Verein nicht nur für die Kunden, sondern auch für die eigenen Mitglieder attraktiver zu gestalten. Jünkerath solle sein Licht zwar nicht unter den Scheffel stellen, meint Jörg Brang, der stellvertretende Vorsitzende der IGJ. „Denn mit dem Frühlings- und dem Kürbismarkt stemmen wir jährlich zwei sehr erfolgreiche Veranstaltungen mit tausenden Besuchern.“

Doch darüber hinaus müssten Jünkeraths Gewerbetreibende stärker in die Offensive gehen, heißt es unter den anwesenden Mitgliedern. „Wir suchen Ideen, um die Märkte zusätzlich aufzupeppen“, sagt Brang. Gut angekommen sei beispielsweise der Kunst- und Handwerkermarkt in der Straße „Auf dem Werth“ im Rahmen des Kürbismarktes. „Dort gab es qualitativ Hochwertiges zu sehen und zu kaufen.“

Eine weitere Möglichkeit, das Image des IGJ aufzupolieren, sehen die anwesenden Mitglieder darin, ein Sommerfest zu veranstalten. Ideal dafür sei ein Sportfest, bei dem der kommerzielle Gedanke im Hintergrund stehen solle: „Damit wir auch teilnehmen können, um uns außer­halb unserer Geschäfte zu präsentieren.“

Die Idee kommt beim Vorstand gut an, die Vorlaufzeit für die Planung und Durchführung  solch einer Veranstaltung in diesem Jahr sei jedoch zu knapp: „Ein Sommerfest können wir aber für das Jahr 2020 ins Auge fassen“, sagt Jörg Brang.

Obwohl die Mehrheit der Mitglieder nicht anwesend ist, ist die Versammlung beschlussfähig und kann somit den bisherigen Vorstand entlasten und einen neuen Vorstand wählen. Der bisherige Erste Vorsitzende gilt an diesem Abend als entschuldigt, lässt jedoch ausrichten, dass er weiterhin kandidiere.