Jugendhilfezentrum präsentiert eigene Stromproduktion

Jugendhilfezentrum präsentiert eigene Stromproduktion

Die eigene Stromproduktion und Elektromobilität, wie könnte das in einer gemeinnützigen Institution zusammenpassen? Diese Frage greift das Jugendhilfezentrum Steineberg im Rahmen der Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie" am Donnerstag, 22. September, um 14 Uhr auf. Interessierte sind eingeladen zum Vortrag und einer Besichtigung der innovativen Heizungsanlage, mit der auch Strom produziert wird.


Der Vortrag ist Teil der der landesweiten Aktionswoche ,,Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie" vom 17. bis 24. September. redInformationen gibt es unter <%LINK auto="true" href="http://www.energieagentur.rlp.de/aktionswoche" text="www.energieagentur.rlp.de/aktionswoche" class="more"%>

Mehr von Volksfreund