1. Region
  2. Vulkaneifel

Jugendliche seilen sich ab

Jugendliche seilen sich ab

Gleich geht es für Simon 28 Meter nach unten, doch Angst braucht er nicht zu haben. Am Dauner Viadukt hat sich die THW-Jugend Daun-Vulkaneifel in luftige Höhe begeben.

Zehn Kinder der Jugendortsgruppe Daun- Vulkaneifel und des Ortsvereins Mainz machten bei der Abseilübung vom Viadukt in Daun mit. Unter der Leitung von Jugendbetreuer Alexander Kehm aus Mainz wurden die jungen Leute, natürlich fachmännisch abgesichert, am Viadukt heruntergelassen. Spaß hat es allen gemacht. "Das ist für die Kinder was ganz Besonderes", sagte Alexander Kehm und kündigte für den Sommer schon die nächste Abseilübung an. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen