1. Region
  2. Vulkaneifel

Junge stürzt vom Rad und verletzt sich schwer

Junge stürzt vom Rad und verletzt sich schwer

Ein Junge ist am Donnerstag gegen 16.10 Uhr bei einem Unfall in Retterath verletzt worden. Er stürzte laut Polizeiangaben mit seinem Kinderfahrrad auf der Hauptstraße und zog sich dabei so schwere Kopfverletzungen zu, dass er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Bei dem Unfall habe es "keine Fremdeinwirkung" gegeben, teilt die Polizei mit. Allerdings habe der Siebenjährige keinen Schutzhelm getragen. red
Zeugen des Unfalles melden sich unter 06592/96260.