1. Region
  2. Vulkaneifel

Jungschütze aus Salm gewinnt Wanderpokal

Jungschütze aus Salm gewinnt Wanderpokal

Beim Diözesanjungschützentag des Bundes der St.-Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ) in Sankt Katharinen (Kreis Neuwied) hat Marcel Schicke aus der Schützenbruderschaft Salm den Wanderpokal gewonnen.

Mit 27 Ringen errang er den ersten Platz.
Schicke gehört auch zum Organisationsteam der Bundesjungschützentage in Daun, die vom 5. bis 7. Oktober rund um den Marktplatz stattfinden werden.
Den Höhepunkt der Siegerehrung bildete die Bekanntgabe der neuen Diözesanprinzen. Oliver Oedekoven aus dem Bezirksverband Rhein-Ahr wurde als Diözesanschülerprinz verkündet. Der neue Diözesanprinz stammt aus dem Bezirk Wied. Matthias Zimmermann aus Kurtscheid lag mit 27 Ringen bei einem Teiler von 514 über dem Durchschnitt der letzten Jahre.
An diesem Wochenende wird übrigens in Salm Schützen- und Volksfest gefeiert. Der Festumzug beginnt am Sonntag, 10. Juni, um 14 Uhr. red

Weitere Informationen zum BdSJ gibt es im Internet unter www.bdsj-trier.de und zu den Bundesjungschützentagen unter www.bjt-2012.de