Kalt und heiß

Alles neu macht der Mai: Offensichtlich mit zusätzlichen Aufgaben betraut sind in der warmen Jahreszeit - wie das Foto beweist - die ohnehin viel beschäftigten Beamten und Angestellten des Behördenzentrums in Daun . Das Arbeitsspektrum reicht von der Kontrolle der gängigen Geschmacksrichtungen auf Authentizität über die Normierung von BällchengröSSe und Waffeltütenform bis hin zur Zulassung neuer Sorten.

Besonders beliebt ist der Außendienst in der neuen Abteilung - in einem der Straßencafés im Landkreis. S Heißer Anwärter auf die Tapferkeitsmedaille des Landkreises, so diese Auszeichnung einmal eingeführt werden wird, ist Landrat Heinz Onnertz . Da wagte er sich doch, unerschrocken wie er ist, in die Höhle der Löwen - der Grünen . Bei einer Diskussion zum Thema A1-Lückenschluss , dem die Anhänger der Öko-Partei bekanntlich nicht gerade freundlich gesinnt gegenüberstehen, nahmen erstens unter Moderation eines Grünen, zweitens eine Grüne, drittens, viertens und fünftens Vertreter des Bundes für Umwelt und Naturschutz teil. Ein Straßenplaner? Fehlanzeige. Befürworter aus der Wirtschaft? Nicht auf dem Podium. Aber da war ja noch Onnertz, sozusagen als die personifizierte Summe der Gegenpositionen. Und die vertrat er, so gut er konnte. Das brachte ihm zwar einerseits Punkte für besagte Auszeichnung ein. Andererseits aber auch Häme: Fehlt dir noch ein kompetenter Ansprechpartner, geh' zum Herrn Landrat. Der sacht dir zu allem wat. (mh)/Foto: Mario Hübner