Kandidaten stellen sich

Kandidaten stellen sich

DAUN/GEROLSTEIN/HILLESHEIM. (red) Gut zehn Tage vor der Landtagswahl bringt der Trierische Volksfreund die Kandidaten für den Landtag zu den Wählern. Mit dabei bei der Tour zu drei lokalen Brennpunkten im Wahlkreis 20 sind Herbert Schneiders (CDU), Astrid Schmitt (SPD), Karl-Wilhelm Koch (Bündnis 90/Die Grünen), Michael Stienz (WASG/Linkspartei) und der Ersatzkandidat der FDP, Alfred Cornesse, in Vertretung des Direktkandidaten Edmund Geisen.

Die Kandidaten diskutieren am Donnerstag, 16. März, in Daun, Gerolstein und Hillesheim mit den Vertretern des TV, vor allem aber sind Bürger und Leser eingeladen, das Gespräch, zum Beispiel über Bildungspolitik, Ganztagsschule oder Innere Sicherheit, mit den Politikern zu suchen. Die Tour durch den Wahlkreis beginnt am Donnerstag um 10 Uhr am Thomas-Morus-Gymnasium in Daun, wo sich die Kandidaten mit dem Thema Bildung auseinander setzen. An der Polizeiwache in Gerolstein sollen die Bewerber ab etwa 13.30 Uhr Antworten auf Fragen rund um das Thema Innere Sicherheit geben. Zum Abschluss treffen die Kandidaten gegen 16.30 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Hillesheim ein. Dort werden sie Fragen zur Zukunft des Kreises, der Verbands- und Ortsgemeinden im Kreis beantworten. Der Zeitplan für den Wahlkreis 20: Donnerstag, 16. März, 10 Uhr: Thomas Morus Gymnasium Daun, 13.30 Uhr: Polizeiwache Gerolstein , 16.30 Uhr: Rathausvorplatz Hillesheim.