1. Region
  2. Vulkaneifel

Kappensitzung in der Mehrzweckhalle Wallenborn

Karneval : Hinterbüscher Jecken sind galaktisch

 160 Narren lassen sich in Wallenborn vom bunten Karnevalsprogramm  in der Narrhalla begeistern.

(red) Mehr als 160 Jecken  haben  in der Mehrzweckhalle in Wallenborn zünftig gefeiert und ein bunes Karnevalsprogramm genossen. Dieses Mal waren die Knallköpp bei ihrer Kappensitzung in der bunt geschmückten Narrhalla intergalaktisch unterwegs.

Zur 41. Kappensitzung begrüßte das Regentschaftstrio, Frank Steil als Brigitte Spuck, Ralf Giebels als Käpt`n Kork und Gerd Becker als Jens Maul die närrischen Gäste von Nah und Fern mit einem dreifachen „Wallebor Helau“. Für die Tanzeinlagen sorgte zum Start die unentbehrliche Wallenborner Funkengarde und im direkten Anschluss der stolze Nachwuchs, die Minifunken der Wallenborner Knallköpp. Das Publikum war begeistert und konnte das bunte Narrentreiben mit weiteren Büttenreden sowie Gardetänzen voll und ganz genießen. Der Besuch der KG Gerolsteiner Burgnarren mit Prinz Björn I, Bauer Marc und die liebliche Jungfrau Thomasina brachte die Halle mit ihrem Gefolge mächtig zum Beben. Das Highlight zum Ende des närrischen Abends war der Auftritt des Oberbefehlshaber Kim Jong-un (Frank Steil).

Die Bühne zum Beben brachten unter anderem die Tänzerinnen aus Densborn, Oberstadtfeld, Gerolstein und die TSG Hinterbüsch and friends.

Die Akteure: die Wallenborner Minifunken und Funkengarde; Gerd Becker, Ralf Giebels; Frank Steil; Kevin Hein; Tanja Klassen und Andrea Becker-Klein; Julia Klein, Katrin Blum, Janina Becker und David Becker; Funkengarde aus Densborn; Funkengarde aus Oberstadtfeld; Tanzsportgruppe Hinterbüsch and friends; Funkengarde Gerolstein.