Kasselburger Weg ist keine Abkürzung mehr

Kasselburger Weg ist keine Abkürzung mehr

Um gefährliche Verkehrssituationen im Bereich des Akdolitwerks in Pelm vorzubeugen, ist der Kasselburger Weg für den Durchgangsverkehr voll gesperrt worden, teilt die Verbandsgemeindeverwaltung Gerolstein mit. Durch den Bau des Kreisels auf der B 410 im Kreuzungsbereich der Postbrücke Gerolstein sei der schmale Kasselburger Weg häufig als Abkürzungsstrecke genutzt worden.

Er wird so lange gesperrt, wie die Bauarbeiten an der Postbrücke dauern. Der Anlieger- und Lieferverkehr vom und zum Lokschuppen ist weiterhin gewährleistet. red

Mehr von Volksfreund