1. Region
  2. Vulkaneifel

Keine Rettung für "Anna Maria"

Keine Rettung für "Anna Maria"

Total zerstört worden ist am Sonntagnachmittag das Hauptgebäude des Hotels "Anna Maria" in der Dauner Maria-Hilf-Straße bei einem Brand. Verletzt wurde bei dem Unglück niemand.

Daun. (HG) Das Feuer eines offenen Kamins war wahrscheinlich die Ursache für das Groß-Feuer, das sich im gesamten Hauptgebäude ausbreitete. Im Einsatz waren die Feuerwehren Daun, Mehren, Darscheid, Gillenfeld und Üdersdorf, die stundenlang gegen die Flammen ankämpften. Die Wehrleute konnten dank ihres großen Einsatzes ein Übergreifen der Flammen auf die Nebengebäude des Hotels, das in Holzbauweise errichtet ist, verhindern. Das Hauptgebäude war aber nicht mehr zu retten. Gäste waren zu dem Zeitpunkt des Brands nicht im Hotel. Durch die Rauchentwicklung wurde als Vorsichtsmaßnahme den Anwohnern empfohlen, die Fenster zu schließen. Die Polizei musste zudem die Straße wegen des Feuerwehreinsatzes komplett absperren (weiterer Bericht in der Dienstagausgabe des TV).