Kind auf Zebrastreifen angefahren und leicht verletzt

Kind auf Zebrastreifen angefahren und leicht verletzt

In Daun ist ein neunjähriges Mädchen auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem Fahrer, der zwar kurz anhielt, aber keine Personalien hinterließ.

Wie die Polizei Daun mitteilte, kam es bereits am 17. August zwischen 15 und 16 Uhr zu dem Unfall auf einem Zebrastreifen in Wirichstraße in Daun (in Höhe des Servicecenters des Trierischen Volksfreunds). Ein neunjähriges Mädchen wurde von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Nach einem kurzem Gespräch zwischen dem Autofahrer, einem grauhaarigen Mann und dem Kind entfernte sich der Fahrer, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Unfall wurde erst am darauffolgenden Montag bei der Polizeiinspektion in Daun gemeldet. Die Polizei sucht nach einem silbernen Opel mit Cochemer Kennzeichen. Hinweise an die Polizei in Daun, Telefon 06592/96260.

Mehr von Volksfreund