Kinder besuchen mit der Sendung-mit-der-Maus den Wildpark in Daun

Kinder : Kinder besuchen Alpakas und Ziegen

Die Sendung mit der Maus ist ein Dauerbrenner im Fernsehprogramm. Ihre Sachgeschichten erklären, wie Produkte entstehen. Am bundesweiten Maus-Türöffnertag haben auch Dauner Betriebe einen Blick hinter ihre Kulissen erlaubt.

In der Futterküche des Wildparks Daun wird es eng. Anna-Lena Fischer, angehende Tierpflegerin im zweiten Ausbildungsjahr, zeigt Jan, Jonathan, Sophie, Laura, deren Eltern und zwei kleineren Geschwisterkindern, was alles ins Futter der Tiere gehört. Weizen, Mais, Paprika oder Salat verteilen die Kinder in Eimer.

So beginnt der Maus-Türöffnertag in einem der flächenmäßig größten Tierparks bundesweit. Auch wenn die berühmte Maus nicht mit dabei ist: Im Wildpark Daun gibt es viele andere Tiere zu sehen. Degus, Zwergwachteln, Nasenbären oder Alpakas gehören zu den Tieren, um die sich die Kinder an diesem Tag kümmern. Sie dürfen mit der Tierpflegerin zusammen in die Gehege der Tiere hinein.

Da müssen Ställe ausgemistet und frisches Wasser bereit gestellt werden. Das selbst gemischte Futter verteilen die Kinder liebevoll. Da werden sogar die Nasenbären schwach, wenn sie frische Trauben aus der Hand fressen dürfen.

Zwischendurch dürfen die Kinder auch reichlich Streicheleinheiten verteilen, wie bei der erst vor einigen Tagen geborenen kleinen Ziege. Die Kängurus bleiben lieber auf Distanz und die großen Emus flößen den kleinen Besuchern eher Respekt ein. Dennoch zeigen sie sich begeistert: „Das ist echt toll“, „Coole Sache“ und „Richtig spannend“, ist immer wieder zu hören.

Seit dem Jahr 2011 heißt es jedes Jahr am 3. Oktober „Türen auf für die Maus“. Angelehnt an die Sachgeschichten der „Sendung mit der Maus“, öffnen dann Betriebe, Firmen und Institutionen ihre Türen für kleine Kindergruppen und erklären, was hinter den Kulissen passiert.

Die auszubildende Tierpflegerin Anna-Lena Fischer lässt Kinder eine erst wenige Tage alte Ziege streicheln. Foto: Alwin Ixfeld

Neben dem Wildpark Daun haben in diesem Jahr die Dauner Rosenapotheke, das Forum Daun, die Jugendpflege der Verbandsgemeinde mit der Ashantis Puppenbühne, das Haus der Gesundheit, der Abenteuerpark Berlingen und die Ziegenkäserei in Gillenfeld Einblicke in ihre Arbeit gegeben.