KINDER

HILLESHEIM. Spielpause haben die Kinder in Hillesheim - zumindest auf dem Spielplatz an der Stadtmauer. Denn dort werden derzeit neue Spiel- und Klettergeräte für rund 25 000 Euro aufgebaut. Die maroden alten Geräte sind bereits abmontiert. Doch all zu lange müssen die Kinder nicht mehr warten. "So wie es aussieht, kann Ostern wieder auf dem Platz gespielt werden", kündigte Stadtbürgermeister Matthias Stein (CDU) im Stadtrat an. vog/Foto: Gabi Vogelsberg