Mediziner Reinhold Jansen Warum ein Dauner Kinderarzt eine Kindergesundheits-Konferenz für die Eifel fordert

Daun/Kelberg · Reinhold Jansen (73) ist Kinderarzt mit Praxen in Daun und auf der Heupenmühle bei Kelberg. Er ist der Initiator des Vereins „Kelberger Familienprojekt“ und weist beharrlich auf die reduzierte oder fehlende ärztliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen hin. Sein dringender Appell: eine Kindergesundheits-Konferenz.

 Der Kinderarzt Reinhold Jansen führt Praxen in Daun und auf der Heupenmühle bei Kelberg.

Der Kinderarzt Reinhold Jansen führt Praxen in Daun und auf der Heupenmühle bei Kelberg.

Foto: Reinhold Jansen

Früher ließen die Menschen aus der Umgebung hier ihr Mehl mahlen. In den 1960er Jahren entstand hier ein Reiterhof. Über viele Jahre war im neu erbauten Gesundheits-Zentrum mit seiner großzügigen Lounge das Besitzer-Ehepaar Alfred und Susanne Dietrich als Zahnärzte tätig und förderte zudem Kunst und Kultur. Inzwischen liegt der Fokus auf der Kindergesundheit und auf Angeboten für junge Familien. Die Rede ist von der Heupenmühle mit ihrer Alleinlage inmitten von Wiesen und Wald zwischen dem Kelberger Ortsteil Zermüllen und Müllenbach im Landkreis Ahrweiler.