Klassenfahrt mit dem Schlitten

Klassenfahrt mit dem Schlitten

DAUN. (HG) Trotz des kräftigen Schneefalls ist am Mäuseberg kein Skibetrieb möglich, die Schneedecke ist noch zu niedrig. Doch zumindest beim Schlittenfahren haben Groß und Klein ihren Spaß.

Was wäre wohl, wenn es schon Schneekanonen am Mäuseberg geben würde? "Wir hätten bereits seit Weihnachten hier Ski fahren können, von den Temperaturen her war es optimal dafür", sagt Otmar Anschütz vom Ski- Club Daun auf TV-Anfrage. Am Skigebiet "Wolfsschlucht" bei Prüm hat man schon vor Jahren diesen Schritt getan und freut sich zur Zeit als einzige Skipiste in der Eifel über eine Topsaison. Möglich machen das dort nur die Schneekanonen, die jetzt in der dritten Saison laufen. Kurz vor Silvester wurde auch beim Ski-Club Daun die Piste schon einmal für die Winterfans geöffnet, allerdings auch nur zum Rodeln. Am Wochenende wurden die Piste und die Skihütte wiederum geöffnet. Anschütz: "Aufgrund der derzeitigen Schneelage ist Skifahren aber nicht möglich. Wir wollen aber etwas für die Schlittenfahrer tun und dafür reicht der Schnee aus." Rund 20 Zentimeter Schnee müssen auf dem Mäuseberg liegen, um einen Skibetrieb zu ermöglichen. Dann können die Walzen erst in Gang gesetzt werden. Immerhin zog es am Samstag und Sonntag schon viele Besucher zum Mäuseberg, die sich auf dem wenigen Schnee mit Schlitten, Bob oder Rutscher vergnügten. Darunter auch viele Kinder der Klasse 1 d der Grundschule Daun, deren Eltern diesen Termin vereinbart hatten. "Man kann gar nicht glauben, was hier vor einem Jahr ein Betrieb war", erinnert sich Yvonne Spiegler aus Daun. Sie fährt zwar selbst nicht Ski, aber einer Installation von Schneekanonen am Mäuseberg steht sie positiv gegenüber. "Das wäre bestimmt schön und der Mäuseberg könnte im Winter durchgehend genutzt werden". Auch Egon Arends aus Daun-Neunkirchen ist mit seiner Tochter Jule und deren Freundin Gina zum Schlittenfahren angetreten und erfreut sich an der weißen Pracht und den Möglichkeiten, die sie bietet. "Für die Region wäre der Betrieb von Schneekanonen am Mäuseberg bestimmt gut, da hätten auch die Schlittenfahrer etwas davon. Ich würde es gut finden", sagt er.

Mehr von Volksfreund