Verwaltung: Kleine Feier im Kreishaus

Verwaltung : Kleine Feier im Kreishaus

Petra Franzen ist für 40 Jahre im öffentlichen Dienst gewürdigt worden.

(red) Kreisverwaltungsmitarbeiterin Petra Franzen hat ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst gefeiert. Sie war 31 Jahre bei der Stadtverwaltung Koblenz beschäftigt und ist nun seit neun Jahren bei der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Landrat Heinz-Peter Thiel überbrachte ihr im Rahmen einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit Büroleiter Heinz-Peter Hoffmann, dem Personalratsvorsitzenden Lothar Saxler und Abteilungsleiter Dietmar Engeln seine Glückwünsche und würdigte ihre Arbeit in der Kreisverwaltung Vulkaneifel. „40 Jahre im öffentlichen Dienst sind ein besonderes Jubiläum und ein Grund zum Feiern“, sagte der Landrat.

Nach Realschulabschluss und Ausbildung arbeitete Petra Franzen zunächst im mittleren Dienst bei der Stadtverwaltung Koblenz, bis sie 1989 die Ausbildung zum gehobenen Dienst begann und  1992 erfolgreich abschloss. Nach dieser Zeit war sie im Ordnungsamt der Stadtverwaltung Koblenz tätig. Im Juni 2009 wechselte sie zur Kreisverwaltung Vulkaneifel und ist dort seitdem in der Abteilung Soziales eingesetzt.

Für die Glückwünsche und Gratulationen bedankte sich Petra Franzen. Sie habe ihre Berufswahl nie bereut und sei immer gerne zur Arbeit gegangen. „Dort zu leben, wo andere Urlaub machen, ist ein ganz großes Glück“, sagte sie bei der kleine Feierstunde. Anerkennende Worte fand auch Abteilungsleiter Dietmar Engeln: „Engagement, stets zuverlässige und gute Arbeitserledigung, immer kollegiales Verhalten, Hilfsbereitschaft und viel Humor kennzeichnen Petra Franzen.“ Und Personalratsvorsitzender Lothar Saxler fügte hinzu: „Sie ist eine gern gesehene Mitarbeiterin unseres Hauses.“

Mehr von Volksfreund