Kleine Götter stellen ihre Talente unter Beweis

Kleine Götter stellen ihre Talente unter Beweis

Der Unterstufenchor des Geschwister-Scholl-Gymnasiums hat ein Musical auf die Beine gestellt. "Die Götterolympiade" heißt das Stück, das die jungen Sänger präsentiert haben.

Daun. (red) Bei den olympischen Göttern hängt der Haussegen schief - nur mit einer Olympiade kann der Frieden wieder hergestellt werden. Der Unterstufenchor des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) Daun hat in dem Musical "Die Götterolympiade" sein Können unter Beweis gestellt. Die musikalische Leitung des Projektes hat Lisa Henn übernommen. Vielversprechende junge Stimmen, coole Rapper und begabte Tänzer (Maske und Choreographie Elke Czernohorsky) präsentierten sich auf der Bühne des Forums Daun.

Die Geschichte des Musicals im Kurzen: Im Hause Zeus streiten sich die Kinder. Mama Hera will den Streit beilegen und veranlasst, dass die Kinder eines nach dem anderen ihre Talente an den Menschen auf der Erde ausprobieren. Das Chaos ist perfekt, bis die Götterboten feststellen, dass die Menschen nun alle Talente in unterschiedlichem Maße angenommen haben und alle ganz verschieden geworden sind.

Mehr von Volksfreund