Körperverletzung und Beleidigung

Körperverletzung und Beleidigung

Gillenfeld. (red) Ein 47-jähriger Taxifahrer musste sich in den Morgenstunden des vergangenen Samstags auf der Fahrt zwischen Gillenfeld und Lutzerath gegen einen angetrunkenen und renitenten Fahrgast zur Wehr setzen.

Während der Fahrt pöbelte einer von fünf Fahrgästen den Taxifahrer mehrmals an. Es kam zum Streit, in dessen Verlauf der Fahrgast dem Fahrer mit der Faust auf den Kopf schlug. Nachdem der Taxifahrer angehalten hatte, stieg der Fahrgast aus, riss die Fahrertüre auf und wollte den Fahrer aus dem Taxi zerren. Weitere Attacken konnte der Taxifahrer nur durch Weiterfahren vermeiden. Er erstattete bei der Polizei Strafanzeige.

Mehr von Volksfreund