1. Region
  2. Vulkaneifel

Kollision nach Schwächeanfall

Kollision nach Schwächeanfall

Ein Lastwagenfaher ist am Freitag gegen halb zwei auf der Kreisstraße zwischen Gerolstein und Pelm gegen einen Leitpfosten geprallt. Nach Angaben der Polizei hatte der 48-Jährige am Steuer einen Schwächeanfall erlitten.

Dabei sei er von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann wurde verletzt, an dem Lastwagen sei kein Schaden enstanden. red