1. Region
  2. Vulkaneifel

Kommentar: Kastrationspflicht ist dringend nötig

Kommentar : Kastrationspflicht ist dringend nötig

Mit der Einführung einer Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen geht die Verbandsgemeinde Gerolstein einen großen Schritt in die richtige Richtung. Die neue Verordnung gibt Tierschützern und dem Veterinäramt eine Handhabe, um gegen die unkontrollierte Vermehrung von Streunern vorzugehen.

Das ist auch dringend geboten, wegen der Artenvielfalt. Aber auch, um Vierbeiner vor einem elendigen Leben zu bewahren. Weitere Kommunen in der Eifel sollten und müssten nachziehen. Denn schon jetzt sind Pflegestellen im Eifel- und Vulkaneifelkreis sowie das Altricher Tierheim angesichts der vielen Fundtiere an der Kapazitätsgrenze. Vielleicht bringt der Entschluss der Gerolsteiner ja die Nachbarn noch zum Umdenken.

c.altmayer@volksfreund.de