1. Region
  2. Vulkaneifel

Kontroll- und Reparaturarbeiten am Kronenburger See

Hochwasserschutz : Bootfahren und Baden nicht möglich

(red/sts) Bekannt ist der Kronenburger See als beliebtes Bade- und Wassersportgewässer. Hauptaufgabe der Talsperre ist aber seit rund fünf Jahrzehnten der Hochwasserschutz. In einer Pressemitteilung der Gemeinde Dahlem heißt es: „Bei dem zurückliegenden Hochwasser Mitte Juli hat der Kronenburger See trotz der bisher unvorstellbaren Wassermassen aller Zuflüsse seine Funktion erfüllt.“ Nun seien in den nächsten Wochen dringende Reparaturarbeiten an der Talsperren-Technik erforderlich.

Dazu müsse der Wasserstand abgesenkt werden. Ein Boots- und Badebetrieb auf dem See sei daher bis auf weiteres nicht möglich.
Foto: Gemeinde Dahlem