1. Region
  2. Vulkaneifel

Kopper treiben Strohbären durchs Dorf

Kopper treiben Strohbären durchs Dorf

Die Strohbären sind am Sonntag, 17. Februar, wieder in Kopper unterwegs, um den Winter auszutreiben. Bei dem Brauch werden traditionell Strohschlangen gebunden und am ersten Sonntag nach Fastnacht um zwei Männer geschlungen.


Zum Binden der Strohbären treffen sich alle Kopper Jugendlichen und Junggebliebenen bereits am Samstag, 16. Februar, um 14 Uhr und am Sonntag, 17. Februar, um 8 Uhr bei Funk-Haas in Eigelbach. Die Bären werden ab 11.30 Uhr durch Eigelbach und Kopp getrieben. red