1. Region
  2. Vulkaneifel

Kreissparkasse Vulkaneifel verabschiedet Volkmar Hoffmann in Ruhestand

Beruf : Kreissparkasse verabschiedet Volkmar Hoffmann in den Ruhestand

(red) Nach 47 Jahren Engagement für die Kreissparkasse Vulkan­eifel ist Volkmar Hoffmann, seit 2009 Verhinderungsvertreter des Vorstands, in den Ruhestand verabschiedet worden. In seiner Laudatio ging Vorstandsmitglied Stephan Alt auf Hoffmanns beruflichen Werdegang ein: Mit 16 Jahren begann er 1973 eine Ausbildung bei der damaligen Kreissparkasse Daun.

Anschließend arbeitete er zunächst mehrere Jahre in der Hauptbuchhaltung, in der zentralen Personalreserve und als stellvertretender Leiter der damaligen Hauptgeschäftsstelle Jünkerath. Ab 1983 wurde Hoffmann in der Kreditabteilung eingesetzt. Zuerst als Sachbearbeiter, später als Leiter des Kreditsekretariats und der Kreditüberwachung sowie der zentralen Marktfolgebearbeitung Kredit. 13 Jahre leitete er den gesamten zentralen Marktfolgebereich und war danach sechs Jahre Bereichsleiter. Im Bild (von links): Vorstandsvorsitzender Dietmar Pitzen, Personalratsvertreterin Heike Basten, Volkmar Hoffmann, Personalleiter Manfed Meyer, Jörg Leclaire, Abteilungsdirektor Kreditabteilung, und Stephan Alt. Foto: Kreissparkasse Vulkaneifel