1. Region
  2. Vulkaneifel

Kreistag legt Termin für Landratswahl auf 29.November fest

Wahl : Vulkaneifeler wählen Ende November ihren Landrat

Der Kreistag hat den Abstimmungstag festgelegt.

Der Kreistag Vulkaneifel hat in seiner Sitzung am Montagabend den Termin für die Landratswahl auf den 29. November und den einer eventuellen Stichwahl auf den 13. Dezember festgelegt. Die Amtszeit von Amtsinhaber Heinz-Peter Thiel (57/parteilos) endet am 31. März 2021.

Während Thiel eine zweite Amtszeit anstrebt und seine Kandidatur bereits Ende November 2019 im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund angekündigt hat („Ich stehe für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.“), ist bislang noch kein Gegenkandidat in Sicht. Weder die CDU als größte Fraktion im Kreistag hat einen Bewerber nominiert, noch eine der anderen Kreistagsfraktionen.

Der parteilose Bewerber Heinz-Peter Thiel war, unterstützt von SPD, FWG und Grünen, am 2. Dezember 2012 als Landrat gewählt worden und hatte am 1. April 2013 die Nachfolge von Heinz Onnertz angetreten.

In der Stellenausschreibung, die in den Kreisnachrichten, den Amtsblättchen des Kreises, dem Staatsanzeiger Rheinland-Pfalz sowie auf der Internetseite des Landkreises Vulkaneifel veröffentlicht werden soll, heißt es: „Die Wahl der Landrätin/des Landrats erfolgt am Sonntag, den 29.11.2020, unmittelbar durch die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises für eine Amtszeit von 8 Jahren (Urwahl). Erhält bei dieser Wahl keine Bewerberin/kein Bewerber mehr als die Höfte der gültigen Stimmen, so findet am Sonntag, den 13.12.2020 eine Stichwahl unter den zwei Bewerberinnen/Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.“

Wahlvorschläge sind bis spätestens am 12. Oktober, 18 Uhr, beim Wahlleiter, dem Ersten Kreisbeigeordneten Alois Manstein, in der Kreisverwaltung in Daun einzureichen. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen werden jedoch bereits bis zum 5. Oktober erbeten.