Kreisverkehr geht der Vollendung entgegen

Gerolstein. Noch rund anderthalb Wochen muss voraussichtlich am Kreisverkehrsplatz Sarresdorfer Straße/Am Auberg gebaut werden. Der Kreisel mit einem Durchmesser von insgesamt 27 Metern verliert seine ehemalige Neigung.

Dazu wird sowohl der Innenkreisel neu mit Bordsteinen gebaut als auch die äußere Abgrenzung zu den Bürgersteigen hin. Über die Gestaltung wird sich der Gerolsteiner Stadtrat noch Gedanken machen müssen. (mh)/TV-Foto: Mario Hübner

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort