Kriminell gut: Komödie sorgt stets für volles Haus

Kriminell gut: Komödie sorgt stets für volles Haus

Zwölf Vorstellungen der Eifelkrimi-Komödie "Mord im Landcafé" hat der Autor, Schauspieler und Musiker Sascha Gutzeit seit September absolviert, alle waren ausverkauft. Konsequenz: Es geht im nächsten Jahr weiter.

Kerpen. Sascha Gutzeit hatte sein Stück eigens für die Räume des Kleinen Landcafés in Kerpen konzipiert und hat damit großen Anklang gefunden: Alle zwölf Vorstellungen waren ausverkauft. Wegen des Erfolgs wird die Spielzeit des Ein-Mann-Theaterstücks nun bis in den April 2015 verlängert.
Die wahnwitzige Krimi-Komödie, in der Gutzeit sowohl den ermittelnden Kommissar Engelmann als auch sämtliche Nebenrollen spielt, bezieht die Besucher mit ein - sie sitzen in der ersten Reihe des Tatortes. "Wir durften Gäste unter anderem aus Berlin, Hamburg und Sachsen-Anhalt begrüßen, die sich neben der Vorstellung auch die deutsche Krimi-Hauptstadt Hillesheim angeschaut haben", freut sich Gutzeit.
"Die Nachfrage nach Karten für das Stück ist so groß, dass wir beschlossen haben, es bis in den April weiter zu spielen." Da nur rund 45 Zuschauer pro Vorstellung einen Sitzplatz im "Kleinen Landcafé" finden, haben Inhaberin Thea Greif und Sascha Gutzeit einen Sitzplan entworfen, der es möglich macht, online Plätze zu bestellen.
"Wie in der Kölner Lanxess-Arena - nur kleiner", schmunzelt Gutzeit.now
Extra

Der Autor, Schauspieler und Musiker Sascha Gutzeit tritt mit seiner Eifelkrimi-Komödie "Mord im Landcafé" an folgenden Tagen im kommenden Jahr auf: Mittwoch, 14., und Freitag, 23. Januar; Mittwoch, 25. Februar; Mittwoch, 18., Samstag, 21., und Mittwoch, 25. März, sowie am Mittwoch, 8. April. Beginn ist jeweils 20 Uhr. Karten für alle Aufführungen gibt es bei <%LINK auto="true" href="http://www.ticket-regional.de" class="more" text="www.ticket-regional.de"%> und an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen und unter <%LINK auto="true" href="http://www.daskleinelandcafe.de" class="more" text="www.daskleinelandcafe.de"%> now

Mehr von Volksfreund