1. Region
  2. Vulkaneifel

Kriminell gut: Ministerin zeichnet Autorinnen aus

Kriminell gut: Ministerin zeichnet Autorinnen aus

Mainz/Daun (mh) 260 Kinder und Jugendliche haben einen Beitrag zum "Junior Award"-Wettbewerb von Tatort Eifel eingereicht und eine Kurzgeschichte von Autor Ralf Kramp zu Ende geschrieben. Bildungsministerin Stefanie Hubig zeichnete gestern die Gewinner aus.

In der Altersgruppe I (9 bis 13 Jahre) gewann der Beitrag von Sabrina Maas und Hannah Stülp vom Gymnasium in Biesdorf. In der Altersgruppe II (14 bis 20 Jahre) setzte sich das Drehbuch von Chloé Camus vom Gymnasium in Bad Ems durch. Tatort Eifel wird vom 15. bis 23. September in und um Daun veranstaltet.
(ausführlicher Bericht folgt)