Kultur erwandern

HILLESHEIM. (red) Die Urlaubsregion Hillesheim/Vulkaneifel lädt am Donnerstag, 22. September, zu einer natur- und kulturgeschichtlichen Exkursion ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Tourist-Information Hillesheim.

Bei der kombinierten Auto- und Fußexkursion erhalten die Teilnehmer Ausblicke auf eine keltische Fliehburg, den ehemaligen Standort eines karolingischen Königshofs in Schüller und die Wehrkirche in Berndorf. Sie besuchen die Reste eines eindrucksvollen Schichtvulkans am Goßberg und die Altstraßbachquelle, eine Quelle mit Kohlendioxid-Austritt. Neben einem Windschutzgürtel, der neu angepflanzt wurde, werden auch Pflanze und Baum des Jahres, Wildblumen und Gemüse am Wegesrand sowie Nachweise aus keltischer und römischer Zeit erläutert. Den kleinen Mitwanderern werden die Besonderheiten kindgerecht erklärt. Die etwa dreistündige Exkursion leitet Felicitas Schulz. Die Teilnahme an der Wanderung kostet drei Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auskünfte erteilt die Tourist-Information Hillesheim unter der Telefonnummer 06593/809200.