1. Region
  2. Vulkaneifel

Kultureller Dreiklang bei Matinee in Daun

Glaube und Kultur : Matinee zugunsten der Flutopfer

(red) Das Pfarramt Daun möchte seine Reihe der Samstag-Matinee wieder fortsetzen und lädt zu sommerlichen Augen–Blicken und Hör–Momenten in dem bekannten Dreiklang aus Musik, Malerei und Meditation ein in die St. Nikolaus-Kirche am Samstag, 28. August, um 11.30 Uhr.

Es werden Bilder der kürzlich verstorbenen Dauner Malerin Christel Schneider ausgestellt. An der Orgel sitzt Dekanatskantor Hubert Blaum, für die Texte ist Pastor Ludwig Hoffmannzuständig. Am Ende der Matinee wird am Ausgang der Kirche um Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe gebeten.

Die AHA-Regeln sind zu beachten. Um Registrierung unter Telefon 06592/958900 oder vor Ort wird gebeten.