1. Region
  2. Vulkaneifel

Kurzschluss im Wäschetrocker: Feuerwehr rettet Kind vom Balkon eines Mehrfamilienhauses

Kurzschluss im Wäschetrocker: Feuerwehr rettet Kind vom Balkon eines Mehrfamilienhauses

Ein Kurzschluss in einem Wäschetrockner hat am Sonntagnachmittag einen Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus in Walsdorf (Landkreis Vulkaneifel) ausgelöst.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs gegen 14.20 Uhr hielt sich im Haus in der Kölner Straße ein 10-jähriges Kind alleine im Gebäude auf. Die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, dass sich das Kind sofort nach draußen auf den Balkon im ersten Stockwerk begeben hatte und von dort durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht wurde. Es sei nicht verletzt worden, trotzdem vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Laut ihren Ermittlungen gab es eine Rauchentwicklung, aber kein offenes Feuer: In einem Kellerraum war es zu einem Kurzschluss in einem Wäschetrockner gekommen, dadurch wurden die gesamte Waschküche verrußt und die Strom- und Wasserleitungen beschädigt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Walsdorf, Zilsdorf und Hillesheim, das DRK mit Notarzt und die Polizei Daun. Der Sachschaden ist noch unbekannt.