Kurzschluss löst Brand im Calluna-Hotel aus

Gerolstein. (red) Zu einem Brand im Calluna-Hotel kam es am Samstag, 5. Juni, gegen 21 Uhr. Ein Gast im Anbau des Hotels bemerkte das Feuer. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Schwelbrand im Dachstuhl, vermutlich ausgelöst durch einen Kurzschluss in der elektrischen Anlage, festgestellt.

Nachdem die Gäste von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht worden waren, konnte der Brand gegen 22.30 Uhr gelöscht werden. Der Sachschaden wird auf 50 000 Euro geschätzt; verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei in Wittlich wird die weiteren Ermittlungen durchführen. Es waren etwa 62 Feuerwehrleute der umliegenden Feuerwehren sowie die Polizei Daun im Einsatz.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort