1. Region
  2. Vulkaneifel

Kurzuntersuchung der Venen mobil in Daun und Wittlich

Gesundheit : Venenmobil hält in Daun und Wittlich

(red) Fast jeder bekommt es im Laufe seines Lebens mit den Venen zu tun. Je älter die Betroffenen sind, umso häufiger zeigen sich die typischen Symptome der erkrankten Venen: Krampfadern, geschwollene und müde Beine.

Langes Sitzen belastet das Venensystem.  Die Deutsche Venen-Liga bietet daher an folgenden Terminen Kurzuntersuchungen im Venen-Mobil an:

Am Montag, 28. Juni  sind solche Untersuchungen von  9 bis 17 Uhr in Wittlich (Oberstadt), Ottensteinplatz (zentraler Omnibusbahnhof) möglich.

In Daun wird das Venenmobil vom 12. bis 16. Juli, jeweils von 9 bis 17 Uhr in Daun am Forums-Vorplatz halt machen.

Kurzuntersuchungen (ohne Anmeldung) im Venen-Mobil dauern zehn Minuten pro Person. Jeder Teilnehmer erhält einen Venenpass und ausführliches Infomaterial zum Thema Venenleiden, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch für den Einsatz des Venenmobils gibt es ein  Hygienekonzept.